Schlagwort-Archiv: 17-40 mm

Hamburg Nights

Hamburg und Jungfernstieg spiegeln sich in der Alster zur blauen Stunde

Die Promenade am Jungfernstieg spiegelt sich in der Alster zur blauen Stunde. » Ganzen Beitrag ansehen

Grundtvigskirche, Kopenhagen

Grundtvigskirche im Kopenhagener Stadtteil Bispebjerg, ein Beispiel expressionistischer Architektur mit neugotischen Elementen

Die Grundtvigskirche (Grundtvigs Kirke) im nördlichen Stadtteil Bispebjerg ist eine der neueren und aufgrund der außergewöhnlichen Bauform auch eine der bekanntesten Kirchen der Stadt. Während andere Kirchen bereits 400 Jahre und älter sind, wurde die Grundtvigskirche erst zwischen 1921 und 1940 errichtet. Der Entwurf stammt vom Architekten Peder Klint, welcher die Fertigstellung jedoch nicht mehr erlebte. Zu Beginn wurde nur der 49 Meter hohe Kirchturm gebaut und erst 1928 begannen die Arbeiten zur Errichtung des Kirchenschiffs und weiteren Bestandteilen. Insgesamt wurden etwa 5 Millionen Gelbe Ziegel verbaut.

» Ganzen Beitrag ansehen

Hamburg von oben

Hamburg Hafen Tanzende Türme St. Pauli Panorama

Beim Durchschauen des Archivs fand ich noch einige unveröffentlichte Hamburg-Fotos. Vom Kirchturm des Michel erhält man einen guten Blick auf die ganze Stadt. Man erkennt u.a. die neueste Sehenswürdigkeit, die Elbphilharmonie, den Hafen und die Landungsbrücken. Auch reicht der Blick über St. Pauli und die Reeperbahn mit den Tanzenden Türmen, Hamburger Dom und Millerntor-Stadion.

» Ganzen Beitrag ansehen

Bella Sky Hotel, Kopenhagen

Bella Sky Hotel Kopenhagen 1

Das Bella Sky Hotel liegt in Kopenhagens jüngstem Stadtteil Ørestad und ist eines der größten Hotels in Skandinavien. Das vom dänischen Architekturbüro 3XN geplanten Gebäude besteht aus zwei Türmen mit je 23 Stockwerken und wurde 2011 eröffnet. Es ist Teil des Ausstellungs- und Konferenzzentrums Bella Center, in dem 2009 die UN-Klimakonferenz stattfand. » Ganzen Beitrag ansehen

Mailand

Mailand 10 Piazza del Duomo

Bevor ich vor einer Weile Lugano in den Schweizer Alpen besuchte, habe ich zum ersten Mal auch ein paar Tage im nahe gelegenen Mailand verbracht. Hier im Blog wurde bereits eine Serie über die begrünten Hochhäuser Bosco Verticale veröffentlicht. Im ersten Teil zeige ich das „alte“ Mailand, gefolgt von Fotos des neubebauten Stadtteils Porta Nuova, dessen neue Gebäude die Skyline der Stadt maßgeblich geprägt haben.

» Ganzen Beitrag ansehen

Utrecht im Herbst

Utrecht im Herbst 05

Im Herbst besuchte ich für einen Tag Utrecht, die viertgrößte Stadt der Niederlande. Der Utrechter Dom (Domtoren) ist mit 112,5 Metern der höchste Kirchturm des ganzen Landes. Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen, die 465 Stufen zu erklimmen und einen tollen Blick über die Stadt zu genießen. An guten Tagen soll der Blick bis nach Amsterdam und Rotterdam reichen.

» Ganzen Beitrag ansehen

Lugano und die Tessiner Alpen 2/2

Lugano und die Tessiner Alpen Teil 2 01

Während es im ersten Teil der Serie überwiegend um Lugano und die nähere Umgebung ging, führt im zweiten Teil der Weg auf den Monte Tamaro, einem der beliebtesten Ausflugsorte der Region. Aus der Landschaft sticht die 1996 auf der Alpe Foppa eingeweihte Kirche Santa Maria degli Angeli als Sehenswürdigkeit heraus. Hier ist auch der Ausgangspunkt zahlreicher Panorama-Wege, Wanderungen sowie mehrerer Downhill-Strecken.

» Ganzen Beitrag ansehen

Lugano und die Tessiner Alpen 1/2

Lugano und die Tessiner Alpen 1

Vor einiger Zeit besuchte ich Lugano im Kanton Tessin – dem italienischsprachigen Teil der Schweiz. Die Stadt mit 63.000 Einwohnern ist umgeben von drei über 900m hohen Aussichtsbergen (Monte Brè, Monte San Salvatore und Sighignola) und zieht nicht zuletzt wegen dem mediterranen Klima das ganze Jahr über zahlreiche Besucher an. In einer zweiteiligen Serie zeige ich Fotos der Stadt und (vorallem in der zweiten Serie) auch vom höhergelegenen Umland.

» Ganzen Beitrag ansehen