Die Tanzenden Türme, Hamburg

Tanzende Türme 1

Die Tanzenden Türme sind zwei zusammenhängende Hochhäuser an der Reeperbahn in Hamburg. Entworfen wurden sie vom Architekten Hadi Teherani und im August 2012 fertig gestellt. In den zwei unterschiedlich hohen Türmen (85 und 75 m) haben überwiegend Büros Platz, in den oberen Stockwerken befindet sich das höchste Restaurant Hamburgs „Clouds“ mit Bar und Dachterrasse. In den Untergeschossen hat seit 2013 der legendäre Mojo Club eine neue Heimat gefunden – zehn Jahre nachdem er schließen musste und die alten Gebäude schließlich den neuen Türmen weichen mussten. Anwohner von St. Pauli kritisieren den Bau, da der Kiez durch solche und andere Projekte wie 4-Sterne-Hotels und moderne Bürokomplexe seinen Charme verliert und langjährige Bewohner durch den Bau von immer mehr Luxuswohnungen für Gutverdiener verdrängt werden.


Tanzende Türme 2

Tanzende Türme 3

Tanzende Türme 4

Tanzende Türme 5

Verwendete Ausrüstung:
Canon EOS 6D, 17-40 mm 4.0, Polfilter, Adobe Photoshop

Dir gefallen die Fotos? Teile den Beitrag auf Facebook, Twitter oder Google+:

Schlagwörter: ,  

Eine Antwort auf Die Tanzenden Türme, Hamburg

  1. wie immer ein toller Augenschmaus und so traurig die Aussicht der St.Paulaner ist so schön sind jedoch die Gebäude auf der andere Seite.
    Lg Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.