Haarlem

Haarlem bietet viele Sehenswürdigkeiten und Foto-Motive – von der historischen Altstadt, den Hofjes über die Museen bis hin zu den Parks.

Während einer meiner letzten Holland-Reisen besuchte ich auch die schöne Stadt Haarlem, ca. 20 km westlich von Amsterdam. Die Stadt hat etwas mehr als 160.000 Einwohner und ist die Hauptstadt der Provinz Nordholland. Sie wird neben Utrecht auch als die „kleine Schwester von Amsterdam“ bezeichnet. Falls man mal genug von den Touristenmassen hat, ist Haarlem unbedingt einen Besuch wert. Alle Fotos & Infos im Beitrag.

 

Haarlem ist bekannt für seine historische Altstadt, seine Museen und seinen Stadtpark. Die Stadt hat auch eine reiche kulturelle Szene, mit vielen Theatern und Musikveranstaltungen. Einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Haarlem sind der Grote Markt, die St.-Bavo-Kirche und das Frans Hals Museum, das Werke des berühmten Malers Frans Hals enthält.

Am Grote Markt („Großer Markt“) wird man bei seiner Tour durch die Stadt mit Sicherheit vorbei kommen und auf jeden Fall einen Besuch wert. Hier findet man eine beeindruckende Ansammlung von beeindruckenden alten Gebäuden, darunter die St.-Bavo-Kirche, eine gotische Kirche, die im 14. Jahrhundert erbaut wurde. Jeden Samstagnachmittag von April bis November findet außerdem eine Turmführung statt.

 

Haarlem bei Amsterdam in den Niederlanden

Die große Windmühle De Adriaan am Fluss Spaarne ist wohl auch kaum zu übersehen. Sie kann ebenfalls besichtigt werden.

In der Nähe vom Markt direkt am Fluss findet man auch das Teylers Museum, welches als das älteste Museum der Niederlande gilt. Es beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Kunst, Naturwissenschaft und Technik. Ein weiteres Highlight für Kunstliebhaber ist ein Besuch im Frans Hals Museum, das Werke des berühmten Malers Frans Hals enthält.

 

Windmühle De Adriaan am Fluss Spaarne in Haarlem, Niederlande, Europa

Haarlem ist auch bekannt für seine historische Wohnanlagen, die Hofjes. Sie bestehen aus einer Reihe von kleinen Häusern, die um einen gemeinsamen Innenhof angeordnet sind. Die Hofjes entstanden im Mittelalter und waren ursprünglich als Unterkunft für arme, ältere oder alleinstehende Menschen gedacht. Heute sind die meisten Hofjes jedoch renoviert und dienen als Wohnungen für Menschen jeden Alters. Manche von ihnen sind auch öffentlich zugänglich.

Am Rande der Innenstadt liegen wunderschöne Parks und noch mehr Ruhe und Erholung findet man im Stadtwald Haarlemmerhout. Am meisten Spaß machte es mir aber, die vielen kleinen üppig begrünten Gassen in der Altstadt zu erkunden.

 

Typischer Hofje in Haarlem bei Amsterdam in den Niederlanden

Begrünte Gasse in der Altstadt von Haarlem

 Gravestenenbrug über den Fluss Spaarne in Haarlem

Haarlem bei Amsterdam in den Niederlanden

Windmühle De Adriaan am Fluss Spaarne in Haarlem, Niederlande, Europa

Sehenswürdigkeit in Haarlem: Grote Markt mit St.-Bavo-Kirche

Grote Markt mit St.-Bavo-Kirche

Grüne Korte Houtstraat in Haarlem, Niederlande

Haarlem bei Amsterdam in den Niederlanden

Korte Houtstraat

Grüne Korte Houtstraat in Haarlem, Niederlande

Begrünte Korte Houtstraat mit Fahrrad in Haarlem, Niederlande

Haarlem bei Amsterdam in den Niederlanden

Verwendete Ausrüstung: Canon EOS 6D, Canon EF16-35mm f/4L IS USM, Adobe Photoshop

Dir gefallen die Fotos? Teile den Beitrag oder folge mir auf Instagram

Schlagwörter: , ,  

Eine Antwort auf Haarlem

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert